Kopfgrafik der Seite: Zentralbereich Infektionsprävention und Hygienemanagement
Zentralbereich Infektionsprävention und Hygienemanagement

Hygiene ist uns wichtig

Der Zentralbereich Infektionsprävention und Hygienemanagement (ZBIH) ist direkt der Geschäftsführung zugeordnet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patienten, Besucher und Mitarbeiter vor Infektionen in der Klinik zu schützen. Hierzu müssen Infektionsrisiken möglichst frühzeitig erkannt und mit effektiven Maßnahmen beseitigt oder minimiert werden.

Hygienemanagement ist Bestandteil der Qualitätssicherung und des Risikomanagements. Eine Vielzahl von Maßnahmen gewährleistet die Patientensicherheit z. B.:

  • Umsetzung aktueller Hygienestandards
  • Fortbildungen und Hygieneschulungen der Mitarbeiter
  • Screening von Risikopatienten auf multiresistente Erreger (MRE)
  • Teilnahme am Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS)
  • Teilnahme aller Häuser der RKH an der „Aktion saubere Hände“





Leitende Ärztin

Dr. med. Sabine Gfrörer DTM
Tel. 07141-99-97383
Fax 07141-99-7260383
E-Mail: sabine.gfroerer(at)verbund-rkh.de